page-header

Forschung

Entsprechend der interdisziplinären Ausrichtung des IZMF stehen auch fächerübergreifende Forschungsansätze im Vordergrund. Dies gilt sowohl für die mehrjährigen Themenschwerpunkte als auch für die Arbeit am Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit, hier mit speziellem Fokus auf der Erforschung der Materiellen Kultur. Die Integration von Methoden und Fragestellungen der “Digital Humanities” stellen durch die langjährigen Erfahrungen der Mittelhochdeutschen Begriffsdatenbank sowie der Datenbank-Projekte am IMAREAL eine besondere Spezifikation des Zentrums dar.

Die Projekte und Publikation des IZMF können Sie auch in PURE einsehen.